(0)

Zwischensumme: 0,00 €

Zur Kasse

Ihr Warenkorb ist leer.

  Erdgas     Ausstellungen     Wismut     Tschernobyl     Stasi     Geesthacht     Gorleben     Vorträge     Braunkohle     Lubmin     Altlasten     Asse     Bodyguards     Politik     Fukushima     Kummersdorf     Reisen     Wendland     Umwelt  

Von der Schönheit und der Zerstörung unserer Erde

Es sind die großen und die vielen kleinen menschgemachten Umweltkatastrophen, es sind die fremden Länder und es ist immer wieder die ursprüngliche Schönheit eines fast vergessenen kleinen Flecks auf der Landkarte namens Wendland, die meine Geschichten wie ein roter Faden durchziehen. 


Ein ständiger Balanceakt zwischen Schönheit und Zerstörung. 

Ganz so wie das Leben.

  Wie hat die Atomkatastrophe von Fukushima 
     das Leben und den Alltag in Japan verändert?

 
  Wie sieht es heute aus in der menschenleeren
     Sperrzone um das explodierte Atomkraftwerk
     von Tschernobyl?


  Welche Atmosphäre herrscht in einem abge-
     schalteten Atomkraftwerk?


  Wie fühlt es sich in 750 Meter Tiefe im einsturz-
     bedrohten Atommülllager Asse an?


  Welche Reste vom ersten deutschen Kernreaktor aus dem Jahr 1942 sind heute noch zu sehen? 

 
  Wie hebt ein Atommülltransport den Alltag eines ganzen Landkreises aus den Angeln?
 
  Wie umweltfreundlich ist die angeblich saubere Erdgasförderung wirklich?
 
  Wie leben die Einwohner eines Dorfes in der Lausitz, das in wenigen Jahren einem Braunkohletagebau weichen soll?

 
  Welche giftigen Altlasten schlummern in einem stillgelegten DDR-Chemiewerk? 
 
  Wie sah es in der Zentrale der DDR-Macht und in den Stasi-Gefängnissen aus? 
 
  Und welche überraschenden Momente gibt es manchmal am Rande der aktuellen Politik zu beobachten?

 

Finden Sie's heraus!



Aber auch Geschichten über die kleinen Dinge, die einfach nur gut tun, sind dabei: 

 

  Die bezaubernden Gesichter der Inseln Java und Bali. 
 
  Ein Abstecher in die Kunst der französischen Küche.

 

  Die leuchtende Faszination eines Sonnenaufgangs im Mai.
 
  Die majestätische Stimmung während der Blauen Stunde.
 
  Und natürlich immer wieder Bilder aus dem Wendland – auch aus der Luft.



Entdecken Sie die Vielfalt der Geschichten, die meine Fotos und Texte erzählen.

 

Geschichten von Schönheit und Zerstörung. 

Geschichten zum Betören und Verstören. 

Geschichten aus dem Leben.

 

Diesen Geschichten können Sie übrigens auch in meinen Fotoausstellungen

meinen Vorträgen, meinem Fukushima-Buch, meinem Bildband über die Atomkraft, 

der Online-Galerie Seen.By und im Wendland-Magazin LANDLUFT begegnen.

 

Viel Spaß bei Ihrer Entdeckungsreise!

Aktuelle Besucher